16. Kumpplatzfest 2014

Strahlender Sonnenschein, der traditionelle Akt am Brunnen und ein Rahmenprogramm für Jung und Alt  – das waren die Grundlagen für eine gelungene Feier am Simmershäuser Kumpplatz.

Viele Besucher waren am Mittwoch zu dem wieder sehr gut organisierten 16. Kumpplatzfest der Simmershäusern Vereine und Verbände gekommen, um gemeinsam unter dem Maibaum die offizielle Inbetriebnahme des historischen Brunnens in der Ortsmitte zu feiern.

Für die Kinder wurde am Nachmittag ein ‘Spiel ohne Grenzen’ mit mehreren Stationen in Gemeinschaftsarbeit durch den VfL Simmershausen und dem TV Simmershausen veranstaltet, was bei den Kleinen sehr gut ankam. Weiterhin konnten sich die Kinder an der Schminkstation mit ihren Lieblingsmotiven schminken lassen.

Ebenso gab es ein Seniorenprogramm mit Qigong und für das leibliche Wohl war wie immer mit diversen Leckereien bestens gesorgt.

Am Abend wurden die Sieger des Pokalschießens der Vereine und Verbände durch Wilfried Peters, Vorsitzender des Simmershäuser Schützenvereins, geehrt wobei Erwin Sedlazek, Vorsitzender des Arbeitskreises Dorferneuerung und Erster Beigeordneter der Gemeinde Fuldatal, die Pokale überreichte.  75 Teilnehmer aus 19 Mannschaften hatten am Wettbewerb teilgenommen.

Und um 19 Uhr hieß es dann „Wasser marsch“: Arbeitskreissprecher Rainer Haldorn und Karl-Heinz Burghardt setzten den historischen Brunnen feierlich in Betrieb.

Musikalisch führte der Musikzugs des TV 1894 Simmershausen durch den Tag und am Abend war ein DJ für die flotte Partymusik zuständig.

Danke an alle Beteiligten für einen sehr schönen Tag.

 

Posted in Gemeinsame Veranstaltungen.